Monatsarchiv für Dezember 2007

Mütter durch Unterhaltsreform benachteiligt?

Freitag, den 28. Dezember 2007

Man las in der BILD: “FÜR MÜTTER WIRD ES GANZ BITTER” Abstellend auf die geänderte Rangfolge, nach der nur noch die Kinder im 1. Rang sind und nur dann, wenn deren Ansprüche voll befriedigt sind, für die Mütter etwas verbleibt, titelt die BILD bekannt plakativ. Ich halte das für falsch. Im Mangelfall wurde der einzusetzende [...]

weiterlesen?

Nachteile der Unterhaltsreform 2008

Freitag, den 28. Dezember 2007

Ein gravierender Nachteil ergibt sich für Väter, die bisher an die geschiedene Frau und Kinder Unterhalt zahlen mußten und nach der Reform nur noch Kindesunterhalt schulden, weil alle Kinder nunmehr allein im ersten Rang sind (bislang teilten sich Kinder und Ehefrauen eben den ersten Rang). Der Nachteil liegt im Steuerrecht. Steuerlich absetzbar ist nur Ehegattenunterhalt, [...]

weiterlesen?

Die alljährliche Weihnachtsfeier und ihre Tücken aus der Sicht des Familienrechtlers.

Mittwoch, den 19. Dezember 2007

Die Location ist gut gewählt, die Beteiligung der Kollegen überwältigend, das Programm verspricht einen unterhaltsamen Abend. Die Stimmung ist von Beginn an ausgelassen und es ergeben sich besonders anregende Gespräche mit den Kollegen. Der Alkohol fließt reichlich und die Vertrautheiten nehmen zu. Jetzt heißt es: Äußerste Vorsicht! Auch wenn die Feier noch so ausgelassen ist: [...]

weiterlesen?

Pamela Anderson nach 3. Scheidung wieder zu haben

Mittwoch, den 19. Dezember 2007

lese ich gerade bei spiegel-online : also, wer genügend Guthaben auf dem Konto hat oder den Lotto-Jackpot geknackt hat, mag sich als Nummer 4 bewerben “Auf der Hochzeitsparty gab es Würstchen und eine Torte aus Pappe. Kein gutes Omen: Nach nur zwei Monaten hat Pamela Anderson die Scheidung von ihrem dritten Ehemann Rick Salomon eingereicht. [...]

weiterlesen?

Konkrete Maßnahmen zum besseren Schutz von Kindern

Mittwoch, den 19. Dezember 2007

Das BMJ schreibt soeben: “In den vergangenen Monaten sind vermehrt Fälle bekannt geworden, in denen Kinder von ihren Eltern misshandelt oder vernachlässigt wurden. Vertreter der Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Länder beraten heute über Maßnahmen zum besseren Schutz von Kindern. Bundesjustizministerin Zypries hat konkrete Vorschläge unterbreitet, um gefährdete Kinder effektiv zu schützen. „Die tragischen Fälle [...]

weiterlesen?

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2008

Montag, den 17. Dezember 2007

hier der Link zu der neuen Düsseldorfer Tabelle ddorftab2008.pdf Nachtrag im Januar 2009 Die Düsseldorfer Tabelle 2009 finden Sie hier DDT 2009 Das BMJ schreibt dazu soeben: “Die Richterinnen und Richter der Familiensenate des Oberlandesgerichts Düsseldorf haben heute die ab dem 1. Januar 2008 geltende „Düsseldorfer Tabelle“ vorgestellt. Sie gilt bundesweit als Richtschnur für die [...]

weiterlesen?

Gesetz zur Anfechtung von Scheinvaterschaften

Freitag, den 14. Dezember 2007

Habe ich soeben im Newsletter des BMJ gelesen: “Bundestag verabschiedet Gesetz zur Anfechtung von Scheinvaterschaften; Der Bundestag hat heute einen Gesetzentwurf verabschiedet, der die Anfechtung von missbräuchlichen Vaterschaftsanerkennungen ermöglicht. Staatliche Behörden erhalten künftig die Befugnis, Vaterschaftsanerkennungen dann anzufechten, wenn der Anerkennung weder eine sozial-familiäre Beziehung noch eine leibliche Vaterschaft zugrunde liegt. „Vaterschaften sollen um der [...]

weiterlesen?

Kosten des Umgangs steuerlich nicht absetzbar

Mittwoch, den 12. Dezember 2007

Der Bundesfinanzhof hat vor kurzem entschieden, dass Reisekosten in die USA, wo die Mutter mit den drei Kindern des Vaters lebt, steuerlich nicht absetzbar sind. Der Vater wollte diese Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen abziehe, und zwar unabhängig von der Höhe der Beträge.

weiterlesen?

Umzug ohne Wissen des Vaters

Mittwoch, den 12. Dezember 2007

Das OLG Koblenz hat entschieden, dass es nicht widerrechtlich im Sinne von Art. 3 Satz 1 Lit.a HKÜ ist, wenn ein Elternteil, der das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht für das Kind hat, seinen Wohnort und den Wohnort des Kindes innerhalb der Staaten der Europäischen Gemeinschaft wechselt, auch gegen den Willen des im Übrigen ebenfalls sorgeberechtigten Elternteils. Das [...]

weiterlesen?

Entziehung des Aufenthaltsbestimmungsrechts

Mittwoch, den 12. Dezember 2007

Der BGH hat kürzlich entschieden, dass einem Elternteil das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Recht zur Regelung von Schulangelegenheiten entzogen werden kann, wenn sich die Eltern beharrlich weigern ihre Kinder auf eine öffentliche Grundschule oder auf eine anerkannte Ersatzsschule zu geben. In dem Fall ging es darum, dass die Eltern aus Glaubensgründen den Kindern selbst Hausunterricht erteilten. [...]

weiterlesen?

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • Dezember 2007
    M D M D F S S
    « Nov   Jan »
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht