Monatsarchiv für November 2009

Urteil BGH 18.11.09 – XII ZR 65/09 Gleichbehandlung von Unterhaltsansprüchen aus erster und zweiter Ehe im Hinblick auf den Unterhaltsbedarf

Mittwoch, den 25. November 2009

Bundesgerichtshof Mitteilung der Pressestelle Nr. 238/2009 Gleichbehandlung von Unterhaltsansprüchen aus erster und zweiter Ehe im Hinblick auf den Unterhaltsbedarf Der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass der geschiedene Ehemann die Herabsetzung des Unterhalts für die geschiedene Ehefrau verlangen kann, wenn er wieder geheiratet hat und nunmehr auch seiner neuen Ehefrau unterhaltspflichtig ist. In welchem [...]

weiterlesen?

Probleme bei notariellen Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich

Dienstag, den 24. November 2009

Seit dem 1. September 2009 gilt ein neues Gesetz zum Versorgungsausgleich. Insbesondere neu geregelt wurden die Voraussetzungen und die Möglichkeiten der Eheleute, eine notarielle Vereinbarung zum Versorgungsausgleich zu schließen. Die Möglichkeiten wurden wesentlich erweitert und der Wille des Gesetzgebers war es, die Gestaltungsmöglichkeiten für die Eheleute zu erweitern und zu liberalisieren. Im Moment stelle ich [...]

weiterlesen?

Probleme, wenn man nur Familienrecht macht

Donnerstag, den 19. November 2009

ich bearbeite seit Jahren nur noch Fälle aus dem Familienrecht. Dies kann auch Nachteile haben oder zu peinlichen Situationen führen, wie es mir neulich selbst passierte. Es liegt in der Natur der Dinge, dass sich die familienrechtlichen Probleme der Menschen doch immer wieder wiederholen. So erläuterte ich dem Mandanten am Telefon, dass es uns problemlos [...]

weiterlesen?

Abänderung Versorgungsausgleich (Quelle: Büro Glockner)

Donnerstag, den 19. November 2009

Rainer Glockner, der Papst im Versorgung Ausgleichs Recht, schreibt in seiner letzten Rundmail an die interessierte Anwaltschaft: Zitat: Nach § 51 Abs. 3 VersAusglG kommt die Abänderung einer Entscheidung nach altem Recht dann in Betracht, wenn in dieser Entscheidung ein Anrecht durch Barwertbildung um­gerechnet wurde und eine Vergleichsberechnung nach neuem Recht zu einem wesent­li­chen Wertunterschied führt. [...]

weiterlesen?

Scheidungsverfahren vor dem 01.09.09 rechtshängig, welches Recht gilt für den Zugewinnausgleich

Donnerstag, den 5. November 2009

Die Frage taucht in letzter Zeit immer häufiger auf. Der Fall: ein Scheidungsverfahren ist zum Beispiel noch im Jahre 2008 rechtshängig geworden und läuft seitdem. Nunmehr werden Ansprüche auf Zugewinnausgleich, sei es auch nur Auskunftsansprüche geltendgemacht. Welches Recht gilt für diese Ansprüche. Das neue oder das alte? Es gibt eine Übergangsvorschrift die dazu wie folgt [...]

weiterlesen?

Gerichtliche Zuständigkeit bei Doppelwohnsitz des Kindes Quelle: ARGE FamR im DAV)

Dienstag, den 3. November 2009

OLG Karlsruhe: Gerichtliche Zuständigkeit bei Doppelwohnsitz des Kindes Trennt sich ein Ehegatte von dem anderen, nimmt das gemeinsame Kind mit und begründet einen neuen Wohnsitz, so vermittelt er dem Kind einen weiteren Wohnsitz, wenn ihm das Personensorgerecht zusammen mit dem anderen zusteht. Das Kind hat infolgedessen einen Doppelwohnsitz. Bei Doppelwohnsitz des Kindes kann der Antragsteller [...]

weiterlesen?

Ehebedingter Nachteil und Erwerbsobliegenheit (Quelle: ARGE FamR im DAV)

Dienstag, den 3. November 2009

OLG Köln: Ehebedingter Nachteil und Erwerbsobliegenheit Ehebedingte Nachteile i.S. von § 1578b BGB können nicht mit der Unterbrechung der Erwerbstätigkeit während der Ehe und den dadurch bedingten geringeren Rentenanwartschaften begründet werden, wenn für diese Zeit der Versorgungsausgleich vollständig durchgeführt worden ist. Die Höhe der im Versorgungsausgleich übertragenen Anteile ist davon unabhängig. Bei der Beklagten ist [...]

weiterlesen?

Unterhaltsbedarf eines volljährigen Kindes (Quelle: ARGE FamR im DAV)

Dienstag, den 3. November 2009

OLG Dresden: Unterhaltsbedarf eines volljährigen Kindes Der Unterhaltsbedarf eines volljährigen Kindes, das bei einem Elternteil lebt, dessen Einkommen den eigenen angemessenen Selbstbehalt nicht erreicht, ist grundsätzlich allein nach dem unterhaltsrechtlich relevanten Einkommen des anderen Elternteils zu ermitteln. Az 20 WF 0577/09, Beschluss vom 15.7.2009 . Die Online Scheidung mit ehescheidung24 – schnell – kostengünstig – [...]

weiterlesen?

Aufenthaltsbestimmungsrecht für Vater und Kindeswille (Quelle: ARGE FamR im DAV)

Dienstag, den 3. November 2009

OLG Brandenburg: Aufenthaltsbestimmungsrecht und Kindeswille Ein nicht verheiratetes Paar hatte eine Sorgeerklärung nach § 1626 a BGB abgegeben. Nach der Trennung lebte der jetzt 14jährige Sohn zunächst bei der Mutter. Als diese jedoch zu ihrem neuen Partner in eine andere Stadt umziehen und ihren Sohn mitnehmen wollte, beantragte der Vater das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht. Auch der [...]

weiterlesen?

Aufenthaltsbestimmungsrecht für einen Elternteil allein (Quelle: ARGE FamR im DAV)

Dienstag, den 3. November 2009

OLG Brandenburg: Aufenthaltsbestimmungsrecht für einen Elternteil allein Im vorliegenden Fall besteht auch längere Zeit nach der Trennung ein Paar-Konflikt, der die Kindeseltern daran hindert, die erforderlichen Entscheidungen im Interesse ihres Kindes einvernehmlich und nach gehöriger Absprache zu treffen. Nicht einmal in simplen Alltagsfragen gelangen sie zu einer wechselseitige Ansichten respektierenden Verständigung. Deshalb wird die gemeinsame [...]

weiterlesen?

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • November 2009
    M D M D F S S
    « Okt   Dez »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht