Archiv der Kategorie 'Düsseldorfer Tabelle'

Neue Selbstbehalte in der Düsseldorfer Tabelle

Mittwoch, den 5. Dezember 2012

Die Düsseldorfer Tabelle 2013 hebt die Selbsthehalte für Unterhaltsschuldner an. Sie dürfen etwas mehr behalten. Ab dem 01.01.203 gelten folgende Selbstbehalte bei Erwerbstätigen: – gegenüber minderjährigen Kinder: 1.000,00 EUR (bisher 950,00 EUR) – gegenüber privilegierten volljährigen Kindern 1.000,00 EUR (bisher 950,00 EUR) – gegenüber volljährigen sonstigen Kindern (z.B. Studenten, Auzubis) 1.200,00 EUR (bisher 1.150,00 EUR) [...]

weiterlesen?

Düsseldorfer Tabelle 2013

Mittwoch, den 5. Dezember 2012

Die Düsseldorfer Tabelle für das Jahr 2013 wurde gerade veröffentlicht. Es gibt Gewinner und Verlierer. Grundsätzlich sind die Kinder in gescheiterten Ehen immer die Verlierer, aber die Düsseldorfer Tabelle für 2013 gibt ihnen noch einen “Nachschlag”. – Die Selbstbehalte für die Unterhaltspflichtigen werden angehoben – Die Unterhaltsbeträge bleiben dagegen unverändert auf dem Niveau von 2011 [...]

weiterlesen?

Düsseldorfer Tabelle 2011

Mittwoch, den 1. Dezember 2010

Die Düsseldorfer Tabelle, die ab dem 1. Januar 2011 gelten wird, wurde bereits veröffentlicht. Bei der Düsseldorfer Tabelle 2011 gibt es einige wichtige Veränderung bei den Selbstbehalten, während die eigentlichen Unterhaltsbeträge meist unverändert geblieben sind. – Bislang war der angemessene Bedarf eines Studenten oder Auszubildenden, der nicht im elterlichen Haushalt wohnte, mit 640,00 € beziffert. [...]

weiterlesen?

Neue Leitlinien zur Düsseldorfer Tabelle

Montag, den 11. Oktober 2010

Die Leitlinien der Düsseldorfer Tabelle wurden geändert. Allerdings nur die Leitlinien und nicht das Zahlenwerk selbst. Die Familiensenate des Oberlandesgerichts Düsseldorf haben die seit dem 1. September 2010 geltenden Leitlinien zur „Düsseldorfer Tabelle“ angepasst. Die „Düsseldorfer Tabelle“ wird in Abstimmung mit den anderen Oberlandesgerichten in Deutschland und dem Deutschen Familiengerichtstag vom Oberlandesgericht Düsseldorf herausgegeben. (Pressemitteilung [...]

weiterlesen?

Unterhalt für Scheidungskinder steigt kräftig (Quelle: dpa)

Donnerstag, den 7. Januar 2010

   Düsseldorf (dpa/lnw) – Die Unterhaltszahlungen für Millionen Scheidungs- und Trennungskinder steigen in diesem Jahr so stark wie noch nie. Die Unterhaltssätze lägen um durchschnittlich 13 Prozent höher als im Vorjahr, teilte das Düsseldorfer Oberlandesgericht am Mittwoch mit. Grund für den kräftigen Zuschlag sind die im Wachstumsbeschleunigungsgesetz festgelegten Erhöhungen der steuerlichen Kinderfreibeträge und des Kindergeldes. Bundesweite [...]

weiterlesen?

Neue Düsseldorfer Tabelle 2010 – was ändert sich

Mittwoch, den 6. Januar 2010

hier DÜSSELDORFER TABELLE 2011 Insbesondere, wegen der Erhöhung des sächlichen Existenzminimums eines Kindes nach § 32 VI 1 S. 1 EStG und dadurch dem nach § 1612 a BGB maßgeblichen doppelten monatlichen Kinderfreibetrages, alles aufgrund des am 01.01.2010 in Kraft getretenen Wachstumsbeschleunigungsgesetzes, wurde die Düsseldorfer Tabelle bereits nach einem Jahr neu gefasst (üblicherweise erfolgt nur [...]

weiterlesen?

Düsseldorfer Tabelle 2009, Wesentlichkeitsgrenze, Abänderung, Abänderungsklage

Donnerstag, den 8. Januar 2009

Die Werte der Düsseldorfer Tabelle sind gerade wieder zum 1.1.2009 geändert worden. Teilweise sind die Werte leicht gesunken und teilweise leicht gestiegen. Damit taucht die Frage auf, ob die Unterhaltsberechtigten automatisch mehr Geld verlangen können, wenn Ihr Tabellenwert gestiegen ist oder umgekehrt, ob der Unterhaltsverpflichtete automatisch seine Zahlung verringern kann, wenn bei ihm der Tabellenwert [...]

weiterlesen?

Erläuterungen zur Düsseldorfer Tabelle 2008

Montag, den 25. Februar 2008

Achtung: Damit ist nicht richtig, was offensichtlich viele Jugendämter propagieren, dass bei einer Unterhaltspflicht nur einem Kind gegenüber eine regelmäßig um zwei Gruppen hochgestuft wird. Eine Abweichung vom Regelfall liegt auch dann vor, wenn die Eltern sich die Betreuung des Kindes überwiegend teilen. Ebenso, wenn nur ein Elternteil leistungsfähig ist oder wenn ein erhöhter Betreuungsbedarf [...]

weiterlesen?

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • August 2018
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht