Archiv der Kategorie 'Ungewöhnliches'

Herzinfarkt vermeiden durch Hochzeit

Freitag, den 1. Februar 2013

Ich lese gerade bei Focus Online, dass eine Studie der finnischen Universität Turku belegen könnte, dass Eheleute, im Gegensatz zu Singles, weniger Angst vor dem Herzinfarkt haben müssen. Diese Krankheit ist in Deutschland immer noch die Haupt Todesursache. Die finnischen Wissenschaftler haben angeblich herausgefunden, dass eine Hochzeit nicht nur generell vor dem Risiko eines Herzinfarktes [...]

weiterlesen?

Detektivkosten im Unterhaltsrecht

Mittwoch, den 28. Januar 2009

Grundsätzlich ist denkbar, dass die Einschaltung eines Detektivs sinnvoll und zulässig ist. Zum Beispiel, um vermutetes unlauteres Verhalten der Gegenseite zu beweisen.  Unter gewissen Umständen sind die dafür aufgewandten Kosten von der Gegenseite auch zu ersetzen. Einen besonderen Fall hat das OLG Oldenburg im Mai 2008 entschieden. Dort hatte der beauftragte Detektive heimlich einen GPS-Sender [...]

weiterlesen?

Chirurg fordert Niere von Ex (Quelle: Zeit-online)

Donnerstag, den 15. Januar 2009

USA: Scheidung: Chirurg fordert Niere von Ex © ZEIT online, Tagesspiegel | 08.01.2009 17:15 Aus Wut über die Trennung von seiner Frau hat ein Arzt in den USA seine gespendete Niere von ihr zurückgefordert. Anderenfalls verlangt der Mann eine Entschädigung von 1,5 Millionen Dollar. Er habe vor acht Jahren seiner Frau eine seiner beiden Nieren gegeben, sagte [...]

weiterlesen?

Spielschulden und Unterhalt

Donnerstag, den 12. April 2007

Jetzt wird es ungerecht? Eben noch gelten regelmäßige Gewinne aus dem Skatspiel zum Einkommen, aber was ist mit Spielschulden, die man(n) zurückzahlen muss? Dazu gilt dann: Nimmt der Unterhaltsschuldner ein Darlehen auf, um damit Spielschulden zu begleichen, so kann er die hierfür erforderlichen Tilgungsraten dem Unterhaltsgläubiger nicht entgegenhalten. Glücksspiele stellen ein risikobehaftetes, unterhaltsrechtlich leichtfertiges Verhalten [...]

weiterlesen?

Skatgewinne und Unterhalt

Donnerstag, den 12. April 2007

Die Ehe ist gescheitert, weil der Gatte mehrere Tage in der Woche in Kneipen verbrachte und Skat spielte. Dies Spiel beherrschte er allerdings und gewann regelmäßig Geld dabei. Spielt dieser Gewinn beim Unterhalt für die Frau eine Rolle? Aber ja! Regelmäßige Einkünfte aus Skatgewinnen sind anrechenbares Einkommenlaut OLG Düsseldorf. Wenn diese Einkünfte die ehelichen Lebensverhältnisse [...]

weiterlesen?

Liebeschaos bei Stefan Effenberg (Quelle: focus-online)

Donnerstag, den 5. April 2007

Betrogene Ehefrau rastete aus Stefan Effenberg versinkt nach seinem Doppelleben in den USA immer mehr im Liebeschaos. Während der frühere Fußballstar in Deutschland um seine gehörnte Ehefrau Claudia kämpft, wirft ihm seine amerikanische Geliebte ein falsches Spiel vor. „Er hat in jede Richtung gelogen, um alle irgendwie happy zu machen. Das ist sein ganz großes [...]

weiterlesen?

Toter darf nicht zu Diamant gepresst werden

Dienstag, den 3. April 2007

Eine 19-jährige wollte die Asche ihres verstorbenen Vaters in der Schweiz zu einem Diamanten pressen lassen. Die Mutter des Verstorbenen hat dies vor Gericht verhindert. So entschied das Amtsgericht Wiesbaden am 03.04.07 den Streit zwischen Tochter und Mutter des Verstorbenen. Die junge Frau habe nicht hinreichend glaubhaft machen können, dass dies dem letzten Willen des [...]

weiterlesen?

Lehrerin schneidet Schüler fast Zunge ab

Mittwoch, den 28. Februar 2007

Eine Lehrerin aus Mailand wollte einem schwatzhaften Schüler klar machen, was passieren kann, wenn man mit Geschwätz den Unterricht stört. Sie forderte den Kleinen auf: Streck deine die Zunge raus, damit ich sie dir abschneiden kann. Sie wollte das Plappermaul wohl erschrecken. Die Zeitung Corriere della Sera beschrieb, dass die Lehrerin eine Schere ansetzte und [...]

weiterlesen?

Inzest unter Geschwistern (Quelle: Mitteldeutsche Zeitung)

Dienstag, den 20. Februar 2007

Aktualisierung April 2012: FOCUS ONLINE meldet: Inzest darf in Deutschland weiter bestraft werden, ein Verbot der Geschwisterliebe verletzt nicht die Europäische Menschenrechtskonvention. Zu diesem Urteil kam der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg. Die Richter wiesen damit die Beschwerde eines 35-Jährigen aus Leipzig ab, der jahrelang mit seiner Schwester eine Liebesbeziehung hatte. Leipzig/dpa. Ein [...]

weiterlesen?

Keine Unternehmensbewertung im Zugewinn, wenn Betriebseinnahmen für Unterhalt berechnet wurden

Donnerstag, den 4. Januar 2007

Bei Selbständigen muß eine Bewertung des Unternehmens im Zugewinn jedenfalls dann entfallen, wenn die Einkünfte aus dem Unternehmen für die Berechnung des Unterhaltes herangezogen wurden. So das OLG Oldenburg im Februar 2006. Eine fast sensationelle Entscheidung zu Unterhalt und Zugewinn. Das Urteil liegt aber beim BGH und ist (Januar 2007) nicht rechtskräftig. Wie der BGH [...]

weiterlesen?

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • November 2018
    M D M D F S S
    « Feb    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht