Für wen passt die Online Scheidung

Fangen wir mal damit an, wer es nicht ist. Es passt nicht für Menschen, die den Partner am liebsten vernichten und demütigen wollen, koste es, was es wolle. Wer das volle Programm des Familienrechts will, vom einstweiligen Verfahren Unterhalt, über Sorge- und Umgangsstreitigkeiten bis hin zu Gutachten im Rahmen des Zugewinns über den Wert des Oldtimers, für den passt die Onlinescheidung nicht.

Für alle anderen, die kostenbewußt an das Verfahren rangehen, einfach nur problemlos und günstig geschieden werden wollen, ist diese Scheidung ideal. Wer viel Zeit sparen will, zeitaufwändige Anwaltsterminen vermeiden möchte und gern alles vom heimischen PC regelt, ist hier gut aufgehoben. Die Korrespondenz erfolgt taggleich per Mail, also eingehende und ausgehende Post erhalten meine Mandanten am gleichen Tag.

Wer viele der Scheidungsfolgen mit dem Menschen, den er doch mal geliebt hat, vor dem Scheidungsantrag regeln kann, für den drängt sich die Onlinescheidung fast auf.



ZURÜCK

 

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht