Verfahrenseinleitung Online Scheidung

Bei der Normscheidung müssen Sie einen örtlichen Anwalt finden und zunächst einen Termin vereinbaren. Das kann schon mal ein bis zwei Wochen dauern, bis Sie einen freien Termin erhalten. Für die Besprechung fällt ggfls. für Sie ein voller Urlaubstag an, der Ihnen verloren geht. Dann befragt Sie der Anwalt, je nach Persönlichkeit, sehr intensiv oder auch nicht. Einige Anwälte wissen, wie man eigentlich problemlose Sachverhalte problematisieren kann, wobei jedes weitere Problem die Scheidung teurer macht. Ich denke, Sie wissen, was ich meine.
Es wird eine Akte angelegt, sie kommt in den normalen Verfahrenslauf. Es werden Gerichtskosten angefordert und vielleicht 2 Wochen später der Antrag eingereicht. Das ist Anwaltsroutine. Nach 3 Wochen meldet sich das Familiengericht erstmals. Nach weiteren 3 Wochen schickt das Gericht die Formulare zum Versorgungsausgleich an den Anwalt, der sie eine Woche später weiterleitet. So zieht sich das Verfahren hin und 8 - 10 Wochen sind schon verstrichen.


ZURÜCK

 

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht