Fachanwalt für Familienrecht - Hamburg + Kiel

 Thomas von der Wehl
  • Thomas von der Wehl
    Administrator
  • Adressdaten Alter Markt 1-2
    24103 Kiel
    Schleswig-Holstein + Hamburg
    Map24
  • E-Mail Kontakt aufnehmen
  • Telefon 0431 - 91116
  • Fax 0431 - 96671

 

Online Scheidung  0

Die Fachanwaltskanzlei für Norddeutschland - Spezialist für Online-Scheidungen. Direkte Beauftragung mit Ihrer Scheidung möglich.

Klicken Sie auf: Online Scheidung direkt beauftragen. Möglichkeit der Streitwertreduzierung um 25 % (unten mehr). Falls erforderlich sind unten als Anlagen
1. Fragebogen zum Versorgungsausgleich
2. Vollmacht
3. Formular Verfahrens-(Prozess-)kostenhilfe
hinterlegt.

Homepage: http://www.ehescheidung24.de

Mitgliedschaften:

DAV, ARGE Familienrecht

Schwerpunkte:

Scheidungen mit Auslandsbezug, Online-Scheidungen, Unterhaltsverfahren, Vermögens- und Zugewinnregelungen

Korrespondenzsprachen:

Deutsch, Englisch

Biografie:

Ich bin der Begründer der Webseite www.ehescheidung24.de, die inzwischen zu dem größten bundesweiten Portal für Familienrecht und Fachanwälte für Familienrecht wurde und monatlich über 100.000 Besucher hat.

Dadurch bin ich bundesweit in einvernehmlichen Scheidungsverfahren tätig. Ich habe in den vergangenen Jahren viele hundert Online-Scheidungen bearbeitet. Inzwischen bin ich vorwiegend im gesamten norddeutschen Bereich einschließlich Hamburg tätig. Für Scheidungsverfahren in anderen Bundesländern werde ich Kollegen aus ihrer ortsnahen Region - alles nur hochspezialisierte Fachanwälte für Familienrecht - empfehlen.

Nach dem Studium in Kiel bin ich seit 1991 als Anwalt zugelassen. Davor war ich fast 5 Jahre für eine große internationale Gesellschaft tätig. Mein Schwerpunkt ist die forensischen Tätigkeit vor den Familiengerichten. Ich beschäftige mich seit den Studienzeiten fast ausschließlich mit allen Facetten des Familienrechtes und habe es nach einigen Jahren als Anwalt geschafft, mich darauf zu spezialisieren. Darum habe ich auch die Zusatzqualifikation des Fachanwalt für Familienrecht erworben.

Ein Wort zu meinem persönlichen Stil und meiner Philosophie als Familienrechtler: für Mediationen bin ich nur begrenzt zu begeistern. Dort als Anwalt meist teilnahmslos zu sitzen, ist nicht meine Profession. Ein kluger älterer Kollege sagte mir mal:

"ein rechtskräftig gewonnener Prozess ist immer noch die Krone der Anwaltstätigkeit"

und das stimmt! Meine Mandanten erhalten stets eine fundierte Antwort zu den Erfolgsaussichten des Verfahrens. Wenn es angezeigt ist, werde ich auch zu einer vernünftigen vergleichsweisen Regelung der Familiensache beitragen.

Ich kenne inzwischen sehr viele Familiengerichte in Deutschland von persönlichen Terminen. Der Besuch von Fortbildungsveranstaltungen im Familienrecht, auch über das vorgeschriebene Maß hinaus, ist eine Selbstverständlichkeit. Nur so kann ein Spezialist stets auf dem Laufenden bleiben. Die aktuellen Fortbildungsbescheinigungen sind als Anlage unten beigefügt.

Ich arbeite in der Kanzlei AM ALTEN MARKT mit Notaren und anderen Fachanwälten aus verschiedenen angrenzenden Bereichen wie Arbeitsrecht - Mietrecht - Baurecht - Immobilienrecht - Verkehrsrecht u.a. eng zusammen und kann so, bei Bedarf, fachübergreifenden Rat zu allen verwandten familienrechtlichen Problemen einholen. Wir sind als Anwälte alle hoch spezialisiert.

Ich bin häufig überregional tätig. Bei meiner Beauftragung werde ich Sie in der Regel im Gerichtstermin in Norddeutschland persönlich vertreten. Sollte der Weg zu Ihrem Amtsgericht für mich zu weit entfernt sein, werde ich mit Ihnen die in allen Einzelheiten abgestimmte Scheidungsklage einreichen und ihr ständig erreichbarer Ansprechpartner sein. Nur für den auswärtigen Gerichtstermin selbst, der
meist nicht länger als 15 Minuten dauert, werde ich einen Fachanwalt für Familienrecht aus unserem Netzwerk beauftragen.

Dadurch entstehen keinerlei Mehrkosten!

Ich berechne nur die Gebühren, die auch ein örtlicher Anwalt berechnen würde. In einvernehmlichen Scheidungen kann durch einen Antrag auf Streitwertreduzierung um 25 % an das Gericht Gebühren gespart werden. So entsteht ihnen u.U. ein Vorteil durch die Beauftragung unserer Kanzlei, die möglicherweise von ihrem Wohnsitz und dem Gerichtsstand weit entfernt liegt. Sie werden hinsichtlich der Gebühren keine Überraschungen erleben. Sie erhalten bei Beauftragung eine verbindliche Kostenschätzung, vor deren Überschreitung wir uns in jedem Falle melden und dies mit ihnen abstimmen.



beigefügte Anlagen






Aktuelle Fachartikel
von
RA Thomas von der Wehl:

Dsseldorfer Tabelle 2014
Mon, 10 Feb 2014 12:08:50 +0000:
Auch fr 2014 gibt es bislang keine neuen Zahlen, so dass ich auf das fr 2013 geschriebene verweisen kann. Lesen Sie dazu HIER Bei Fragen wenden Sie sich an RA ...

Wann endet das Erbrecht eines Ehegatten 1933 BGB
Fri, 24 Jan 2014 14:32:44 +0000:
Definitiv beendet ist das Erbrecht der Ehegatten mit Rechtskraft der Scheidung. Damit aber nicht einer dies beliebig hinauszgern kann, hat der Gesetzgeber in ...

Neues Formular Verfahrenskostenhilfe VKH-Formular 2014
Tue, 14 Jan 2014 09:54:39 +0000:
Die Voraussetzungen fr die Verfahrenskostenhilfe (VKH) werden sich ndern. In diesem Zuge wurde auch das Formular gendert. Ich stelle es hier als pdf. zum Dow ...

Wie kriege ich den Ehemann aus dem Haus raus
Thu, 24 Oct 2013 09:58:46 +0000:
Leider auch ein konkreter Fall. Die Ehefrau will den Ehemann aus dem Haus loswerden, der zieht aber nicht freiwillig aus, zumal ihm das Haus allein gehrt. Es w ...

Vorsicht Falle bei Vermgensaufteilung vor Scheidung
Tue, 22 Oct 2013 14:21:52 +0000:
Ich habe es gerade wieder erlebt: Die Eheleute haben sich im Jahr 2005 voneinander getrennt, aber erst im Jahr 2012 wurde die Scheidung beantragt. Beide waren s ...


Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht

umgesetzt mit der EdeV Content Management Software