Grawert - Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater

 Kirsten Schimmelpenning
  • Kirsten Schimmelpenning
    FA für Familienrecht
  • Adressdaten Monbijouplatz 12
    10178 Berlin
    Berlin
    Map24
  • E-Mail Kontakt aufnehmen
  • Telefon 030-2849740
  • Fax 030-28497440

 

Scheidungsanwältin in Berlin  0

Unsere Sozietät Grawert ist ein Dienstleistungsunternehmen mit inzwischen insgesamt 12 Rechtsanwälten, 2 Notaren und 2 Steuerberatern das im Interesse der Mandanten Probleme zielgerichtet und ökonomisch löst. Wir entscheiden individuell und direkt am Fall, mit welchen Mitteln das jeweils beste Ergebnis für unsere Mandanten zu erzielen ist. Unsere Fachanwältin für Familienrecht, übernimmt die gerichtliche Vertretung in Scheidungsverfahren und allen anderen Familienrechtsangelegenheiten (I. und II. Instanz) in Berlin und Brandenburg. Ein Schwerpunkt liegt auch in der außergerichtlichen Beratung, insbesondere im Zusammenhang mit Vermögensauseinandersetzungen (z.B. zum Erhalt von Betriebsvermögen, Immobilien), Zugewinnausgleichsregelungen und Unterhaltsvereinbarungen.

Homepage: http://www.gsup.de

Mitgliedschaften:

Rechtsanwaltskammer Berlin, Anwaltverein Berlin , Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein

Schwerpunkte:

Scheidungsverfahren, Unterhaltsverfahren, Vermögensauseinandersetzungen, Zugewinnausgleichsregelungen

Korrespondenzsprachen:

Deutsch, Englisch

Biografie:

Studium in Kiel, Referendariat in Düsseldorf,
seit 1992 Zulassung zur Anwaltschaft
seit 1993 in Berlin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Nachdem ich zunächst über mehrere Jahre Partner einer größeren überörtlichen Anwaltsozietät mit Standorten in Köln, Berlin, Brandenburg, Potsdam und Brüssel war, habe ich mich 2002 der Sozietät Grawert Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater angeschlossen. Wir sind eine Sozietät mittelständischer Größe, bei der das persönliche Mandanten-/Anwaltsverhältnis höchste Priorität genießt. Mit unserem Team aus inzwischen 13 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, davon 2 Fachanwältinnen für Familienrecht, 1 Notar und 1 Steuerberaterin stehen wir unseren Mandanten auf allen maßgeblichen Rechtsgebieten mit Rat und Tat zur Seite.

Ich habe mich bereits vor mehreren Jahren auf Familienrecht spezialisiert.

Unsere Fachanwältinnen für Familienrecht, übernehmen bundesweit die gerichtliche Vertretung in Scheidungsverfahren und allen anderen Familienrechtsangelegenheiten, auch mit internationalem Bezug (I. und II. Instanz).

Ein Schwerpunkt liegt auch in der außergerichtlichen Beratung, insbesondere im Zusammenhang mit Vermögensauseinander-setzungen (z.B. zum Erhalt von Betriebsvermögen, Immobilien), Zugewinnausgleichsregelungen und Unterhaltsvereinbarungen. Wir entwerfen Eheverträge, Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarungen.






Aktuelle Fachartikel
von
RA Kirsten Schimmelpenning:

Keine Verpflichtung fuer geschiedene Mutter das gemeinsame Kind in eine Fremdbetreuung zu geben.
Di, 13 Apr 2010 08:15:37 CEST:
KG Berlin, Urteil vom 08.01.2009 – 16 UF 149/08Nach der Scheidung ist der betreuende Elternteil des gemeinsamen achtjaehrigen Kindes auch nach neuem Unterhalt ...

Begrenzung des nachehelichen Unterhalts bei kinderloser Ehe – keine ehebedingten Nachteile
Di, 13 Apr 2010 08:07:54 CEST:
OLG Karlsruhe, Beschluss vom 25.02.2009 – 2 UF 200/08In dieser Entscheidung stellt das OLG Karlsruhe klar, dass selbst wenn auf Seiten der geschiedenen Ehefra ...

Neues Unterhaltsrecht – Uebergangszeitraum von einem Jahr fuer Begrenzung des nachehelichen Unterhalts
Di, 13 Apr 2010 07:59:43 CEST:
OLG Bremen, Beschluss vom 12. 9. 2008 - 5 WF 62/08§ 1578 b Abs.2 BGB laesst eine sofortige Begrenzung des Unterhaltsanspruchs ab Rechtskraft der Scheidung in d ...

Kein Aufstockungsunterhalt nach knapp 3 jaehriger Ehe und bei Fehlen ehebedingter Nachteile
Di, 13 Apr 2010 07:57:16 CEST:
OLG Hamm, Urteil vom 28.03.2008 – 10 UF 107/07 = FamRZ 2009, 50 ff.Im Gegensatz zu anderen Tatbestaenden des nachehelichen Unterhalts wie dem Betreuungsunterh ...

Befristung des Aufstockungsunterhalts fuer 5 Jahre nach 21 jaehriger Ehe
Di, 13 Apr 2010 07:53:07 CEST:
OLG Zweibruecken, Urteil vom 08.02.2008 – 2. ZS – FamS – 2 UF 138/07 Fuer die Frage nach der zeitlichen Begrenzung des Aufstockungsunterhaltsanspruchs nac ...


Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht

umgesetzt mit der EdeV Content Management Software