Zwei Dänen in Deutschland

Der Fall:

zwei dänische Staatsbürgen, die in Dänemark geheiratet haben, leben seit vielen Jahren in Flensburg und wollen sich scheiden lassen. Welches Recht muß das zuständige Flensburger Familiengericht anwenden?

Eine Fangfrage!

Eigentlich das dänische Recht, aber hier gilt die Besonderheit, dass das dänische ungeschriebene IPR nach dem speziellen Grundsatz handelt, daß in Ehesachen stets das Recht des Gerichtsortes gilt. Das dänische Recht weist also in allen Fällen, in denen ein deutsches Familiengericht international zuständig ist, auf deutsches Recht zurück. Unser Recht nimmt diese Rückverweisung an (Art. 4 Abs. 1 Satz 2 EGBGB).

Im Inland ist somit dänisches Ehetrennungs- und Scheidungsrecht grundsätzlich nicht anwendbar.

6 Reaktionen zu “Zwei Dänen in Deutschland”

  1. Filbert

    Ein Däne und eine Deutsche in Deutschland lebend— wieso wird dann der Scheidungs- u. Unterhaltsklage der deutschen Frau vom OLG Schleswig trotz Beschwerde abgewiesen mit Begründung : Dänisches Separationsrecht gilt?- obwohl später angestrengt als das dt. Verfahren

  2. RAvonderwehl

    Guten Abend,

    spannendes Thema. Trotz sehr weniger Infos vermute ich: es war auch in Dänemark eine Klage anhängig? Das ergibt eine Konkurrenz der Rechtssysteme. Gewinner = der Frühere?Früher oder später angestrengt, hängt von vielen Formalien ab. Konnte der Anwalt dies nicht aufklären?

    Grüße aus Kiel
    Thomas von der Wehl
    FA für Familienrecht

  3. Filbert

    Herzlichen Dank für Ihre Nachricht!
    In DK war eine Sep.-Klage eingeleitet, von der die Deutsche nichts wußte; Zustellung der Unterlagen bzw. Bescheid war später als die dt. Scheidungsklage.
    Der Anwalt ist auch empört. Die Berufung wurde 2x abgelehnt…wegen Mangels an Erfolg der dt. Klägerin. D.h. der Klage auf Trennungsunterhalt wird nicht stattgegeben. Dieses ist kaum zu fassen, zumal das Ganze seit Mitte 2003 läuft!
    Man kann sich des Eindrucks nicht erwähren, dass ausländische Bürger vor dem dt. Gesetz besser gestellt sind!
    Sep. in DK bedeutet ja: die Ehefrau bekommt nichts, es sei denn , sie ist schwer krank o. hat Kleinstkinder.

  4. welk

    Zwei niederländische Staatsbürger wollen sich scheiden lassen. Ist es möglich, dass die Ehe nach deutschen Recht geschieden werden kann, wenn der Lebensmittelpunkt seit ca. 25 Jahren in Deutschland ist und dort auch Wohnungseigentum vorhanden ist. Oder muss die Ehe in den Niederlanden geschieden werden. Wie sieht es mit dem Unterhalt bzw. dem Versorgungsausgleich aus, wenn die Ehefrau in der fast 40 jährigen Ehe “ nur “ Hausfrau war und nun nur noch auf 400 Euro Basis tätig sein kann, da sonst kein Job mehr zu finden ist.

  5. Skeptiker

    er ausländer, sie deutsche, eheschließung in dänemark, trennung nach 10 tage wegen erkennung tiefer psychologische labilität, erfahren das sie betreut wird. kann man diese ehe annulieren lassen?

    oder kann hier eine blitscheidung angewand werden?

    fg

  6. RA Thomas von der Wehl

    @ skeptiker

    Eine schwierige Frage, die sich anhand der kurzen Sachverhaltsschilderung nicht beantworten kann. Ich würde einen Fachanwalt für Familienrecht aufsuchen, und mit ihm/ihr diese Problematik besprechen.

    bartenbach_warentrennstab.jpg

Einen Kommentar schreiben

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • Dezember 2006
    M D M D F S S
    « Nov   Jan »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht