Tagesarchiv für den 30. November 2007

Abtrennung einer Scheidungsfolgensache wegen unzumutbarer Verzögerung

Freitag, den 30. November 2007

In einem Fall des OLG Naumburg war mit dem Scheidungsantrag und dem zwangsweise verbundenen Versorgungsausgleichsverfahren auch ein Zugewinnausgleich von der Ehefrau beantragt. Der Ehemann lebte inzwischen mit einer neuen Lebensgefährtin zusammen und hatte mit dieser bereits zwei nicht ehelich geborene Kinder. Den Versorgungsausgleich trennte das Familiengericht ab und der Ehemann beantragte ferner die Abtrennung des […]

weiterlesen?

Vollstreckungsfähigkeit einer Umgangsregelung

Freitag, den 30. November 2007

In einem Fall des OLG Saarbrücken stellte sich die Problematik, wann ist eine Umgangsregelung überhaupt vollstreckungsfähig. In dem Fall gab es einen Beschluss des Familiengerichts, dass der Kindesvater das Recht und die Pflicht hatte sein Kind jeden Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr zu sich zu nehmen. Da dies nicht klappte, wandte sich der Vater […]

weiterlesen?

Das neue Unterhaltsrecht – Sturm im Wasserglas

Freitag, den 30. November 2007

Es gilt immer noch das alte Motto, das kein Gesetz den Bundestag so verlässt, wie es eingebracht wurde. Zum Beginn des neuen Jahres kommt nunmehr endlich die Unterhaltsreform. Sie hätte schon zum 01.07.07 in Kraft treten sollen, wurde aber von der Union verhindert, da diese alle ehemaligen Ehepartner in den zweiten Rang heben wollte und […]

weiterlesen?

Berechnung Kindesunterhalt beim Wechselmodell

Freitag, den 30. November 2007

Wenn die geschiedenen oder getrennt lebenden Eltern sich die Kinderbetreuung hälftig teilen, spricht man von dem Wechselmodell. Die Frage taucht immer wieder auf, wie der Unterhalt bei einem Wechselmodell geregelt wird. Die Gerichte haben herausgearbeitet, dass zunächst der Unterhaltsbedarf des Kindes wegen der Versorgung in zwei verschiedenen Haushalten um einen zu schätzenden Mehrbetrag zu erhöhen […]

weiterlesen?

OECD kritisiert Betreuungsgeld als desaströs

Freitag, den 30. November 2007

habe ich gerade in der Financial Times gelesen: OECD hält Betreuungsgeld für „desaströs“ von Monika Dunkel (Berlin) In Deutschland landet das Geld, das für Familien und Kinder ausgegeben wird, nicht bei den Bedürftigen. Zu diesem Ergebnis kommt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die einen Ländervergleich über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie […]

weiterlesen?

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • November 2007
    M D M D F S S
    « Okt   Dez »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht