Probleme, wenn man nur Familienrecht macht

ich bearbeite seit Jahren nur noch Fälle aus dem Familienrecht. Dies kann auch Nachteile haben oder zu peinlichen Situationen führen, wie es mir neulich selbst passierte. Es liegt in der Natur der Dinge, dass sich die familienrechtlichen Probleme der Menschen doch immer wieder wiederholen. So erläuterte ich dem Mandanten am Telefon, dass es uns problemlos gelingen sollte dem Gericht darzulegen, dass seine Unterhalt verlangen geschiedene Ehefrau den Unterhaltsanspruch verwirkt habe, da sie fest mit einem neuen Lebenspartner zusammen leben würde.

Erst als der Mandant mir mitteilte, dass es bei ihm um Kindesunterhalt für den volljährigen Sohn ginge, er glücklich verheiratet sei und sich gar nicht vorstellen könnte, dass seine Frau ein Doppelleben mit einem neuen Partner führen würde, bemerkte ich, dass ich die Sache irgendwie verwechselt hatte.

Peinlichkeiten, die das Leben schrieb.

Eine Reaktion zu “Probleme, wenn man nur Familienrecht macht”

  1. Mario

    Ja, auch an Anwälten spielt das Gedächtnis mal einen Streich, 🙂
    Vielen Dank für die nette Geschichte.

Einen Kommentar schreiben

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

  • November 2009
    M D M D F S S
    « Okt   Dez »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Die letzten Kommentare:

    • Christiane: Sehr geehrter Herr von der Wehl, ich habe 2011 in Indien geheiratet (standesamtlich) Die Ehe wurde in...
    • Sonja: Mein Ehemann und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Er hat die Schidung am 21.6. eingereicht. Das...
    • Omeirat: Hallo, ich lebe mit meinen 3 Kinder bei meiner Mutter und habe die Steuerklasse 1. Würde gerne aber die...
    • JK: Sehr geehrter Rechtsanwalt, Eine 22 jährige Freundin absolviert gerade ein Bundesfreiwilligendienst. Nach der...
    • Antje: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exfreund ( Vater meiner Kinder 16/11) geht mit seiner Praxis in die...
  • Die letzten Trackbacks:

  • Vorherige Beiträge

      No More Previous Posts

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht