Tagesarchiv für den 9. Februar 2011

Mieteinnahme im Unterhaltsrecht

Mittwoch, den 9. Februar 2011

Erzielt ein Unterhaltspflichtiger Mieteinnahmen, legt er meist den Steuerbescheid vor, wobei die dort ausgewiesenen Zahlen in der Regel nicht aussagekräftig genug für eine Unterhaltsberechnung sind. Für die Bewertung von Mieteinnahmen als Einkommen ist die Anlage V zur Steuererklärung unbedingt notwendig. Aus dieser Anlage sind die Einnahmen der vermieteten Wohnungen komplett ersichtlich und daneben sind die […]

weiterlesen?

Steuerlasten eines Selbständigen im Unterhalt

Mittwoch, den 9. Februar 2011

Es taucht häufig der Fall auf, dass ein Selbständiger entweder Steuerrückzahlungen erhält oder mit Steuernachzahlungen belastet ist. Beispiel: Selbständiger erhält im Jahre 2011 eine Steuerrückzahlung für das Jahr 2009 von 12.000,00 Euro. Fraglich ist nun, in welchem Jahr wird diese Zahlung berücksichtigt? Man kann sie entweder im Jahre 2011 berücksichtigen und damit würde sich das […]

weiterlesen?

Entnahmen eines Selbständigen im Unterhaltsrecht

Mittwoch, den 9. Februar 2011

Ein Selbständiger kann entweder Geld, Waren oder sonstige Leistungen aus seinem Unternehmen entnehmen. Von Entnahme spricht man, wenn (meist Geld) zu betriebsfremden Zwecken verwendet wird, also vom Unternehmer meist privat verbraucht wird. Unterhaltsrechtlich kann man Entnahmen insoweit berücksichtigen, als diese dem Unterhaltsverpflichteten seinen eigenen Unterhalts- und Lebensbedarf finanzieren sollen. Werden Entnahme einer Bilanz oder einer […]

weiterlesen?

Abschreibungen von Selbständigen beim Unterhalt

Mittwoch, den 9. Februar 2011

Das Betriebsvermögen eines Selbständigen wirkt sich nicht unmittelbar auf die Einnahmen- Überschussrechnung aus. Dennoch mindern die Anschaffungen des abnutzbaren Anlagevermögens den Gewinn. Sie sind Betriebsausgaben und können abgeschrieben werden. Das Argument des Unterhaltsberechtigten ist dann immer, ich muss durch diese Abschreibungen nicht mit geringerem Unterhalt die Vermögensvermehrung des Unterhaltsschuldners finanzieren. Richtig ist aber nur, dass […]

weiterlesen?

Ermittlung des Einkommens Selbständiger beim Unterhalt

Mittwoch, den 9. Februar 2011

Üblicherweise schwankt das Einkommen von Selbständigen und damit hat sich die gerichtliche Praxis herausgebildet, das Einkommen durch die Ermittlung eines Zeitraumes von drei Jahren im Schnitt zu ermitteln. Es kann sich immer nur um volle abgeschlossene Kalenderjahre handeln. Von dieser Regelung kann dann abgewichen werden, wenn die einzelnen Jahresabschlüsse eine eindeutige Tendenz erkennen lassen. Wenn […]

weiterlesen?

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht