Warum ist eine Online Scheidung attraktiv für im Ausland lebende Ehepartner?

Es gibt inzwischen viele Bundesbürger, die meist aus beruflichen Gründen in das europäische oder sogar außereuropäische Ausland gezogen sind. Auch diese Bundesbürger wollen sich manchmal scheiden lassen. Es stellt sich dann die Frage, welchen Anwalt sie beauftragen sollten. Hier kommt es nicht so sehr darauf an, dass sich dieser Anwalt mit Onlinescheidungen besonders  gut auskennt, sondern er sollte Spezialist im internationalen Recht sein. Häufig spielt das internationale Recht bei Scheidungsverfahren, in denen das Ausland beteiligt ist, eine entscheidende Rolle.

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit dem Internationalen Familienrecht und habe einige grundlegende kleine Artikel dazu verfasst.

SCHEIDUNG mit AUSLANDSBEZUG

Für die im Ausland lebenden Bundesbürger ist die Einschaltung eines Anwaltes über das Internet besonders attraktiv, da dies der kürzeste und einfachste Kommunikationsweg ist.

Grundsätzlich ist das Erscheinen beider Eheleute zum Scheidungstermin obligatorisch. So sieht es das Gesetz vor. In der Regel ist es mir aber immer gelungen, bei Mandanten, die im Ausland leben, das Gericht davon zu überzeugen, dass diese Mandanten nicht zu einem so kurzen Termin eine so aufwändige und teure Reise antreten müssen.

Speziellen bei Verfahren, die vor dem Ausweichgerichtsstand in Berlin Schöneberg stattfinden müssen, kann ich über eine umfangreiche Erfahrung berichten.

ZURÜCK FAQ

Scheidung tut weh

Die Online Scheidung mit ehescheidung24

– schnell
– kostengünstig
– online
– durch hochspezialisierten Fachanwalt

Für Info`s klicken Sie auf den Warentrenner

bartenbach_warentrennstab.jpg

5 Reaktionen zu “Warum ist eine Online Scheidung attraktiv für im Ausland lebende Ehepartner?”

  1. Die Online Scheidung - Vor- und Nachteile - FAQ » Scheidung tut weh

    […] Warum ist die Online Scheidung für im Ausland lebende attraktiv? […]

  2. robert Hass

    Hallo
    Ich bin aus Belgien und verheiratet mit einer Frau aus den Philippinen .Vor 5 Jahren hat sie mich verlassen.
    Ich habe mehrmals meine Frau gesagt ich will mich scheiden lassen.Sie sagt nein.
    In der Zwischenzeit bin ich nach Thailand gezogen.
    Da ich eine neue Beziehung eingehen mochte.
    Ich bin Rentner und habe keinerlei Werte,was geteilt werden muss.
    Was habe ich vor Moeglichkeiten,da ich schon 5 Jahre kein Kontakt habe ,mich scheiden zu lassen.

  3. RA Thomas von der Wehl

    @ robert

    bei 2 verschiedenen Stadtbürgerschaften und verschiedenen Ländern, in denen sie gelebt haben, kann ich im Moment absolut nicht sagen, wie ein Scheidungsverfahren für sie optimal gestaltet werden sollte.

    RA Thomas von der Wehl
    Fachanwalt für Familienrecht
    info@vonderwehl.de
    0431 – 911 16

  4. Jeanette

    Ich lebe in schweden, bin schwedin, mein Mann lebt in Deutschland, er ist deutscher, und er will jetzt die scheidung. Wodrauf muss ich achten? Wir haben eine geimansamme Tochter. Was steht mir zu? Ich arbeite 75%.
    Danke für Ihre Antort

  5. Sina C.

    hallo.
    ich bin mit einem in marokko lebenden franzosen in Wiesbaden seinerzeit verheiratet worden.
    nun habe ich im April 14 die Scheidung beantragt und wurde heute dann bei meiner Einzel-Anhörung darüber informiert, dass wenn er nicht herkommen möchte, es noch gut 2 Jahredauern kann und niemand sicher sei, ob die Gerichte dort sich überhaupt zustandig fühlten.
    Langsam bin ich tief verzweifelt, gibt es keine Möglichkeit, in Abwesenheit geschieden zu werden?
    Wir leben seit 2012 getrennt.

Einen Kommentar schreiben

Aktuelle Informationen zum Thema Scheidung

Die Seite 1
Zum Thema Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht